Die Arbeit ins Leben bringen für General Electric Digital

LEAD AGENTUR

Budapest

Die Aufgabe

Die Arbeit ins Leben bringen für General Electric Digital

GE Digital wollte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern helfen, ihre eigene Arbeit mehr wertzuschätzen – aber wie?

GE Digital brauchte einen Ansatz, der die Teams erreichte und ihren Stolz auf ihre jeweilige Arbeit erhöhte. Und zugleich ihnen selbst und ihren Familien verdeutlichte, welch wichtige Rolle GE Digital in der modernen Welt spielt … also engagierten sie Grayling.

Die Lösung

Die Arbeit mit den Augen der Familien betrachten…

Daten von LinkedIn zufolge versteht ein Drittel der Eltern heutzutage nicht, womit ihre Kinder ihren Lebensunterhalt verdienen. Wir begriffen dies als Chance, GE Digital Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Wert ihrer eignen Arbeit vor Augen zu führen, um dies auch ihren eigenen Familien besser erklären zu können… wir schufen eine neue Möglichkeit für die Angehörigen, GE Digital als modernen Arbeitsplatz zu erleben.

Mehr als 200 Menschen waren eingeladen, das Arbeitsleben bei GE kennenzulernen, in 14 Mini-Workshops und Begleitprogrammen wie Bürobesuchen, einem Quiz, einer interaktiven Foto-Wand, einem 360° Video mit VR-Brille und Livestreams über Facebook.

Durch überzeugende Inhalte gelang es uns, eine oft unverständlich wirkende Branche für die Familien der Mitarbeiter aus ganz Ungarn so einleuchtend darzustellen, dass Sinn und Zweck der Arbeit klar wurde. So schufen wir zum Einen ein Bewusstsein für die Bedeutung digitaler Bildung und positionierten GE Digital zugleich erfolgreich als attraktiven, familienfreundlichen Arbeitgeber.

Das Ergebnis

Die Initiative war so gut, dass sie global zum Best Practice bei GE wurde …


200
Angestellte waren am Programm in Ungarn beteiligt

14
Mini-Workshops wurden für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Familien angeboten

460.000
Personen erfuhren über die Medien von der Initiative